BSD

Erster Versuch: Setzen der Umgebungsvariablen FTP_PASSIVE_MODE auf NO. Danach funktionier ein fetch ftp://… wie gewünscht im aktiven Modus (mit fetch -vvv überprüfen). Nur das bauen per make scheint die Umgebungsvariable zu ignorieren.

Daher schauen wir uns mal die Make Options an (/usr/ports/Mk/bsd.ports.mk). Interessant ist dort FETCH_CMD und  und FETCH_ARGS. Es wird immer der Schalter -p (für passive) genutzt, was wir ja nicht wollen. Also in die /etc/make.conf eintragen: FETCH_ARGS= -ARr

Danach sollte sich fetch die Daten mit aktiven FTP ziehen.

Allgemein

Abgesehen von dem gestrigen Post habe ich mal wieder nen Monat nix geschrieben. Ich entschuldige das mit zwei Argumenten, 1. ich habe meine Diplomarbeit fertiggestellt und 2. ich war/bin wieder im Projekt-Stress. Nun die verpassen Einträge:

  • Intel hat ein neues Firmware-Update nach dem das letzte in die Hose gegangen ist. Dabei haben sich die Intel-Jungs nicht gerade mit Ruhm bekleckert und über einen Monat für das Bereitstellen gebraucht. Damit gut zahlende Kundschaft zu vergraulen ist, hm so semi.
  • Zum Heise lesen bin ich auch kaum gekommen und daher die Jubelmeldung Firefox überholt IE in Deutschland erst heute gelesen.
  • In FreeBSD ist eine Sicherheitslücke bekannt geworden, mit der der Angreifer Root-Rechte erlangen kann. Betroffen sind Systeme mit >=7.0, gut das mein Hauptserver noch unter 6.x läuft.
  • hab bestimmt was vergessen…
BSD

Um Bind aus den Ports zu installieren folgenden Befehl verwenden

/usr/ports/dns/bind96# make PREFIX=/usr PIDDIR=/var/run DESTETC=/etc/namedb DESTEXEC=/usr/libexec DESTRUN=/var/run DESTSBIN=/usr/sbin DESTHELP=/usr/share/misc

Mit /usr/sbin/named -v Installation prüfen. Dann Bind restarten und im Log verifizieren, dass die Richtige Version startet.

Quelle: installing bind8 from ports (FreeBSD-Diary)

BSD

locale für deutsch ist nicht de_DE sondern de_DE.ISO8859-15

BSD

Als bekennender BSD-User freut es mich natürlich, daß Tim Pritlove in seinem Chaosradio Express Episode 48 zusammen mit Cryx mal das Feld FreeBSD abdeckt. Das Linux-Bashing hält sich erfreulich zurück. Es werden die Themen History, Philosophie, Ports bis hin zu Jails abgedeckt.

Damit verbinde ich direkt mal meinen zweiten Podcast-Tipp, Chaosradio Express, (meist) eine Stunde Gespräch zu einem Thema mit einem Gast. Die Themen gehen meistens recht tief, holen den Hörer allerdings meistens auf der Oberfläche ab und reißen ihn mit in die Tiefe des Themas. Es ist auf jeden Fall empfohlen sich den vollen Feed zu besorgen und sich die alten Themen bei Interesse nachzuhören.

    Schlagwörter-Wolke