Einträge der Kategorie 'Allgemein'

Gedöns

Als Kunde einer Sparkasse ist man ja schon so manche Einschränkung gewöhnt. Auf die Idee Kontoauszüge an einer beliebigen Filiale in Deutschland ziehen zu wollen komm ich ja gar nicht mehr. Schalter vermeide ich auch, solange das Online Banking noch keine GEO- Daten benutzt kann ich wenigstens online auf mein Konto zugreifen. Doch dieses wurde jetzt auf ein neues TAN Verfahren umgestellt. Da ich heute mal zufällig in den Öffnungszeiten der nächsten Sparkassen-Filiale unterwegs war dachte ich mir, da spare ich mir doch die Versandkosten und bestelle den TAN Generator nicht online sondern kaufe ihr einfach in der Filiale. Es schien auch erstmal kein Problem, TAN-Generatoren gab es und die 10€ Gebühr musste man nicht mal Bar bezahlen, und ich hatte ausnahmsweise sogar mal Bargeld dabei. Nur ist es weder möglich in einer Sparkassenfiliale in Köln 10€ von einem Sparkassenkonto in meiner Geburtsstadt abzubuchen noch den TAN-Generator in Bar zu bezahlen. Wenn mir jemand erklären kann, was der Sinn dahinter ist bekommt ein Bier von mir ausgegeben. Meine Kundenzufriedenheit erhöhen solche in meinen Augen grundlosen Einschränkungen auf jeden Fall nicht. Im Online Shop der Sparkasse (auch nicht Ortsgebunden) gibts die Generatoren per Bankeinzug von einem beliebigen, deutschen Konto, per Kreditkarte und weiteren exotischen Zahlungsarten, freut sich wenigstens die Post über ein bischen Arbeit.

Links

Ich nutze schon sein langen (März 2008) den Dienst Soup.io um mir Links Bilder oder Videos zu merken, als Zwischenablage usw. Ich habe auch schon länger drüber nachgedacht, wie man die beiden Dienste, soup und mein Blog, sinnvoll integrieren kann. Leider ist mir bisher nichts sinnvolles eingefallen, darum verlinke ich meine Soup einfach hier. Oben in der Seitennavigation gibts nun den Eintrag „Notizen“, der zu meiner Soup führt. Viel Spaß beim stöbern.

Allgemein

Intel hat wieder Probleme mit seiner neuen SSD Baureihe. Zum Glück bin ich diesmal nicht direkt betroffen, ich hatte ja mein Spaß mit der alten Baureihe. Ich bleibe trotzdem großer Fan von Intel-SSDs, solange ich keinen Datenverlust auf meinen drei Systemen habe zumindest.

Quelle: http://www.heise.de/ct/meldung/Firmware-Probleme-bei-SSD-320-Intel-verspricht-Update-1243697.html

Gedöns

Mein prophezeiter Weltuntergangstermin war der Relase-Termin von Duke Nukem Forever, ich denke ich muss mir einen neuen suchen. Hm, oder ich tippe google in Google ein,…

Allgemein

sagt mir, man könnte jetzt sein Gepäck bei der Bahn oder in 13.000 Hermes Shops abgeben. Das wär mir ja logistisch zu aufwendig, außerdem habe ich nie so viele Einzelteile dabei…

Gedöns

Ich habe gestern online TV geschaut (online, weil ich keinen Fernseher habe) und dabei eine tolle Werbung von einer tollen Firma gesehen, die Wiener Würstchen verkauft. Und diese Werbung ist wirklich mal aus dem Leben gegriffen. Menschen versuchen ein Glas Wiener Würstchen (noch mit Wurstwasser) zu öffnen während sie in einem offenen Sportflugzeug sitzen, welches gerade einen Looping fliegt. Dabei swappt ihnen natürlich das Wurswasser ins Gesicht. Mit den neuen Würstchen in der Plastik-Dose ohne Wurstwasser klappt das natürlich.
Meine Frage: Was soll der scheiss? Wurstwasser gehört zur Wurst wie die Made zum Speck! Worin sollte man sonst seine Würstchen warmmachen ohne den leckeren Geschmack zu verwässern? Woraus soll man Wurstwassergelee machen oder Wurstwasserschorle?
Ich denke das wird sich nicht durchsetzen, zumindest bei den Nerds und Gourmets.

Gedöns

Ist das eigendlich schon Paranoia oder nur vorauseilender Gehorsam, wenn man sich ernsthaft überlegt die Google Anfrage „Stoiber Oktoberfest anschlag“ abzusenden um ein Bild zu finden, welches Stoiber beim Fassanschlag auf dem Oktoberfest zeigt? Und warum steht in meiner Jeans der Hinweis „Federal Bureau of Investigation – Identification“? Gut, ich habe sie nach dem Kauf dann doch kurz in die Microwelle gelegt

Allgemein

Eigendlich war ich mit meinem alten Anbieter zufrieden, nur das Internet war bischen lahm. Also hab ich gewechselt und gerade bei meinem alten Anbieter telefonisch gekündigt, finde ich ja ausgesprochen gut, dass ich nicht einen Brief schreiben musste. Lustig war das Gespräch trotzdem:

Callcenter-Mitarbeiter: Nu, warum wollen Sie denn kündigen?
Ich: naja, Internet ist zu langsam, sonst war ich sehr zufrieden.
CM: na, wenn man zufrieden ist, dann wechselt man ja nicht!
Ich: Richtig, wenn das langsame Internet nicht wär.
CM: Wo sind Sie denn jetzt.
Ich: [neuer Anbieter]
CM: Ne, das hätten Sie aber viel günstiger haben können!
Ich: Und wie?
CM: (schnippig) Ja, jetzt sind Sie ja schon gewechselt! Jetzt ist zu spät, bei uns hätten Sie das ganze für nur 19.95 in den ersten 17 Monaten haben können und ….
Ich: Ja, Pech. Dann sollte man sich vieleicht besser um die Bestandkunden kümmern?!
CM: Ne, sie können sich doch informieren? Sie haben bei Ihren neuem Anbieter doch auch informiert. Da hätten Sie mal nachfragen müssen bei uns! Das machen Sie ja bei einer Versicherung auch. Außerdem ist dann auch ihre Rufnummer weg!
Ich: Seh ich nicht so, Abschiedsfloskeln
CM: abschiedsfloskeln

Also bitte, ich muss mir doch kein schlechtes Gewissen einreden lassen wenn die es nicht schaffen die Bestandskunden über neue Tarifmöglichkeiten zu informieren. Außerdem ist mein neuer Anbieter genau so günstig. Und was soll der dauernde hinweis auf die Rufnummer? Wenn ich wollte hätte ich sie portieren lassen!
Aber ich mag den alten Anbieter trotz dieses Gesprächs noch, aber vieleicht eine Anregung an den CM, man sieht sich immer zweimal im Leben!

Notizen

Nachdem ich heute meinem Admin ein wenig geholfen hatte unverständliche DNS Probleme zu beheben, was nicht so gut klappte und der Fehler auch nicht zu finden war lese ich gerade das hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/DNS-Fehler-legen-Domain-de-lahm-3-Update-999068.html. Schon doof, wenn man soviel zu tun hat und nicht zum Heise lesen kommt und nur .de Domains zum Testen nutzt. Wieder was gelernt…

Gedöns

Lieber ADAC,

wie habe ich diesen Brief zu verstehen, den ihr mir an meine derzeitige Anschrift geschickt habt verstehen?

Sehr geehrter Herr F, (weiterlesen »)

    Schlagwörter-Wolke