Beiträge von Dezember, 2009

Fotos

singender Löwe, 12.99€. Da kann man nix sagen.

Singender Löwe

Fotos

na dann!

Tolle Wurst

Allgemein

Nun hat die Wirtschaftskrise auch Weihnachten erreicht. Trotzdem wünsche ich allen Lesern ein ruhiges und besinnliches Weihnachten.

Tannebaum 2009

Allgemein

Der nette Mann im Praktiker meinte doch, das Fackeln Saison-Artikel wären und es die nur im Sommer gibt. Auf meinen Tipp, dass man Fackeln im Winter viel besser gebrauchen kann weil die ja auch Wärme geben ging er gar nicht ein. Er meint die wären für den Sommer und geben dort Licht.

Im anderen Baumarkt wurde die Frage nach Fackeln dann mit einem selbstverständlichen „natürlich, dort drüben“ beantwortet und so steht dem Fackelzug an Silvester nichts mehr entgegen.

Gedöns

Meine Freundin wollte heute in Bonn in einer Videothek einen Film ausleihen. Dazu wollte sie sich einen Ausleihausweis anfertigen lassen. Aber die nette Videothekenfrau stellt keine Ausweise aus, wenn man einen abgelaufenden Personalausweis hat. Und da hilft auch auch kein gültiger Führerschein, weil dieser nur in Verbindung mit Fahrzeugpapieren angenommen wird (das finde ich mal eine krude Begründing). Bahncard ist auch nicht sicher genug.

Also, beim nächsten Mal bitte alles mitbringen:

  • Fahrzeugschein, Flugschein, Segelschein oder Angelschein
  • Geburtsurkunde
  • beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde
  • polizeiliches Führungszeugnis
  • zwei Kreditkarten
  • DNA Analyse
  • DNA Analyse der Eltern
  • mind. zwei Bürgschaften
  • mind. drei Empfehlungsschreiben hochrangiger Politiker / Firmeninhaber
  • Steuer- und Gewerbenummer

Wundert sich noch jemand, warum so viele Leute Tauschbörsen nutzen?

Allgemein

Abgesehen von dem gestrigen Post habe ich mal wieder nen Monat nix geschrieben. Ich entschuldige das mit zwei Argumenten, 1. ich habe meine Diplomarbeit fertiggestellt und 2. ich war/bin wieder im Projekt-Stress. Nun die verpassen Einträge:

  • Intel hat ein neues Firmware-Update nach dem das letzte in die Hose gegangen ist. Dabei haben sich die Intel-Jungs nicht gerade mit Ruhm bekleckert und über einen Monat für das Bereitstellen gebraucht. Damit gut zahlende Kundschaft zu vergraulen ist, hm so semi.
  • Zum Heise lesen bin ich auch kaum gekommen und daher die Jubelmeldung Firefox überholt IE in Deutschland erst heute gelesen.
  • In FreeBSD ist eine Sicherheitslücke bekannt geworden, mit der der Angreifer Root-Rechte erlangen kann. Betroffen sind Systeme mit >=7.0, gut das mein Hauptserver noch unter 6.x läuft.
  • hab bestimmt was vergessen…
Patterns

Ich bin mit dem Kategorienamen noch nicht ganz einverstanden, aber ich möchte mit diesem Beitrag eine neue Rubrik eröffnen:

Pattern und Anti-Pattern in der IT und im Projektleben.

Wie jedes coole Pattern muss es einen griffigen Namen haben und Best-Practices aus der (realen) Welt abbilden. Der Start macht das Pattern

„Bad is better than worse“

In einigen Projekten ist mir dieses Pattern schon begegnet. Es dient zur Begründung, warum man etwas schlecht macht (unsauber, umständlich, fehleranfällig, usw.). Die Begründung besteht aus dem Satz „Ja, das ist nicht so toll, aber die anderen/alten Anwendungen in der Firma (Frameworks, Systeme, younameit) sind noch viel schlimmer. Damit endet die Diskussion oft.

Das dumme ist, das solche Stellungnahmen bei mir wirklich funktionieren. Ich bin dann meistens so paralysiert von der Masse an Ignoranz, Trägheit und „Dummheit“ die hinter dieser Aussage steht, dass mir kein Weg einfällt dagegen zu argumentieren. Ergo, das Patter funktioniert.

Kennst du ähnliche Situationen oder hast du eine Idee, wie man dieses Killer-Argument entkräften kann? Ich freu mich auf deinen Kommentar

    Schlagwörter-Wolke