Beiträge von August, 2009

Gedöns

Zur Gamescon gibts bei MediaMarkt und Saturn recht nette Angebote. Alle EA Games zum halben Preis. Bei Saturn kann man sogar vergriffene Spiele zu dem Aktions-Preis nachbestellen. Beim MediaMarkt war mein Spiel der Wahl bereits vergriffen. Auf Nachfrage kam nur ein „kriegen wir vieleicht heute Nachmittag wieder rein“. Komische Politik, bei Saturn war noch ein riesen Haufen verfügbar. Kann man halt mal den Praktikanten mit der Jute-Tasche rüberschicken und Nachschub holen.

Auf dem Ring zwischen Friesenplatz und Rudolfplatz sind 2 Bühnen, nen Paar Trucks mit Spielen (u.a. Wii)  und ne Menge Fressbuden zu sehen.

Ansonsten sind mir in der Bahn viel zu viel merkwürdige Leute unterwegs.

IT

Da ich mal wieder mein System neu installiert habe (Vista64 nach Seven64) und ich keine Lust hatte Firefox und Thunderbird neu zu konfigurieren habe ich mich auf der Suche nach einer Migrations-Anleiung gemacht. Es ist einfacher, als ich dachte:

  1. Firefox Ordner (Programme/Mozilla FIrefox) sichern
  2. <Benutzer>/AppData/Roaming/Mozilla Firefox sichern
  3. <Benutzer>/AppData/Roaming/Thunderbird sichern
  4. Firefox installieren und NICHT STARTEN
  5. Thunderbird installieren und NICHT STARTEN
  6. Firefox Ordner mit Sicherung überschreiben
  7. Roaming/Firefox und Roaming/Thunderbird überschreiben

Und, siehe da, alle Einstellungen beim alten und eine riesen Zeitersparnis 🙂

BSD

Um Bind aus den Ports zu installieren folgenden Befehl verwenden

/usr/ports/dns/bind96# make PREFIX=/usr PIDDIR=/var/run DESTETC=/etc/namedb DESTEXEC=/usr/libexec DESTRUN=/var/run DESTSBIN=/usr/sbin DESTHELP=/usr/share/misc

Mit /usr/sbin/named -v Installation prüfen. Dann Bind restarten und im Log verifizieren, dass die Richtige Version startet.

Quelle: installing bind8 from ports (FreeBSD-Diary)

Gedöns

Schöne Unterhaltung am Wochenende in Ostfriesland. Wir hatten eine Brauereibesichtigung bei Jever geplant (die leider nichts geworden ist). Es wurde überlegt, ob man dort direkt ein Fass Bier fürs Grillen mitnehmen kann.

– Die haben bei Jever doch bestimmt einen Lagerverkauf

– Hm, ist Jever nicht Pils?


IT

Kurzfassung: IBM Lotus Mashups zeigt unter Firefox 3.5 keine Seite an, nur ein Teil des Headers.

Abhilfe: Firefox 3.0.x nutzen. [update: IBM Statement]

Triviale Lösung, lustig war allerdings die Fehlersuche:

(weiterlesen »)

    Schlagwörter-Wolke